Termin
18. November 2021
Thomas Schulz
Wie das Silicon Valley die Welt verändern will
Anmeldung
nur Livestream möglich

 

Die Vorlesung am 18. November hier im Live-Video verfolgen (womöglich müssen Sie die Datenschutzeinstellungen unter www.stimme.de/datenschutz ändern, um das Youtube-Video sehen zu können):

 

 

Die Bürger-Uni ist ein kostenloses Angebot für alle Wissbegierigen. Ihnen werden fundierte wissenschaftliche Ergebnisse unterhaltsam und verständlich dargeboten. Das Kooperationsprojekt haben die Dieter-Schwarz-Stiftung, die German Graduate School of Management und Law (GGS) und das Medienunternehmen Heilbronner Stimme gemeinsam entwickelt. Neu an Bord ist seit 2019 die TU München, die einen Standort auf dem Heilbronner Bildungscampus unterhält.

Unter dem Titel „Wie das Silicon Valley die Welt verändern will“ findet am Donnerstag, 18. November, die nächste Vorlesung der Bürger-Uni statt. 

Informationen für bereits angemeldete Besucher: Die Organisatoren der Bürger-Uni haben sich kurzfristig entschieden, die Veranstaltung angesichts der aktuellen Corona-Lage nur per Livestream durchzuführen. Zwar hatten die Veranstalter bereits ein detailliertes Hygienekonzept ausgearbeitet, doch will man nun auf Nummer sicher gehen, da das Wohlergehen der Gäste an erster Stelle steht. Sollten Sie sich in der Anmeldephase einen Präsenzplatz gesichert haben, so bitten die Veranstalter, dass Sie sich nicht zur Bildungscampus-Aula aufmachen - es ist kein Einlass möglich! Nutzen Sie stattdessen gerne die Möglichkeit, den Livestream (siehe unten) zu verfolgen. Das Organisationsteam von Dieter-Schwarz-Stiftung, TU München am Standort Heilbronn und von der Heilbronner Stimme bittet um Verständnis für die kurzfristige Änderung. 

Referent am 18. November ist der mehrfach ausgezeichnete Journalist Thomas Schulz, der über fundierte Einblicke ins Silicon Valley verfügt – die Gegend in Kalifornien ist Standort vieler Konzerne aus der IT- und Hightech-Branche. Schulz war von San Francisco aus als Korrespondent für den „Spiegel“ tätig. Einen Namen hat er sich auch als Buchautor gemacht. Seine Werke tragen den Titel „Was Google wirklich will“ und „Zukunftsmedizin – wie das Silicon Valley Krankheiten besiegen und unser Leben verlängern will“.